Die perfekte Hochzeitsnacht

Dienstag, 27. März 2018 - 13:23 Uhr

Die perfekte Hochzeitsnacht

Vor lauter Trubel bei der Hochzeit: Die Hochzeitsnacht ist der krönende Abschluss für Sie!

Die schönen Hochzeitsfeierlichkeiten enden mit der Hochzeitsnacht! Hier sollen jedoch die Erwartungen lieber nicht zu hoch geschraubt werden, damit Sie nicht hinterher enttäuscht sind. Eine gute Planung im Vorfeld wäre wichtig. Trinken Sie deshalb am Tag der Hochzeit nicht zu viel Alkohol, damit das Liebesspiel in der Hochzeitsnacht nicht zu kurz kommt. Vielleicht könnten Sie die Lust in der Hochzeitsnacht steigern, indem Sie einige Tage vorher eine kleines "Sex-Verbot" aussprechen, damit wird das Verlangen gesteigert. Natürlich dürfen bei der Braut auch die wunderschönen Dessous nicht fehlen. Ein weißer Spitzen BH, weiße Netzstrümpfe unter dem Brautkleid und ein sexy weißer Tanga wären hier ein Traum für den Bräutigam. Oder wie wäre es mit einem Luxus-Sextoy für romantische Paare? Das Internet ist ein guter Recherche Punkt und bietet Kauftipps für den besten Paarvibrator.

 

Die Hochzeitsnacht: Etwas Besonders für den Bräutigam und die Braut!

Sicher ist die Hochzeitsnacht meist nicht die Nacht der "1000 Stellungen", da beide von den hektischen Tagen davor und den Vorbereitungen eher müde sind, doch dennoch kann die Nacht zum sexy Erlebnis werden, wenn Sie beispielsweise auch ein wenig Sexspielzeug ins Liebesspiel integrieren. Hier könnten die Kondome mit Geschmack ein Anfang sein. Aber auch der "Womanizer", ein Auflagevibrator, kann nach dem anstrengenden Hochzeitstag die Lust wieder erwecken bei der Dame. Wichtig ist, dass Sie dafür sorgen, dass Sie völlig ungestört sind und die Zimmertüre vielleicht abgeschlossen ist. Viele Paare feiern auch in einem Hotel und nächtigen dann auswärts, hier ist das Schild "Bitte nicht stören" wichtig, damit der Sex ungestört ist. Gerade bei einer Übernachtung im Hotel kommt der Ortswechsel dem Sexleben sehr entgegen. Denn es reizt beide, wenn man Sex in fremden Betten hat.
 

Die Hochzeitsnacht: Zeit für Phantasien!

Ein Whirlpool, eine extra große Badewanne oder auch grundsätzlich eine romantische Atmosphäre können Wunder wirken nach den Anstrengungen des Tages. Kerzen, Musik und natürlich sexy Dessous holen wieder aus Ihnen die Leidenschaft heraus. Bringen Sie Ihren Schatz einfach mit einer heißen Wäsche außer Rand und Band und denken Sie daran: Vertrautes ist schöner als komplizierte Kamasutrastellungen. Bauen Sie doch Ihr Hochzeitskleid ins das Liebesspiel mit ein! Hat Ihr Hochzeitskleid vielleicht tausend Ösen und Knöpfe? Dann könnten Sie bei jedem Öffnen einer Öse einen Kuss verlangen. Auch das Darunter könnte den Bräutigam verrückt machen. Vielleicht ein weißer BH, bei dem die Brustwarzen schon zu sehen sind? Die Honeymoon-Suite könnte hier helfen, sich noch mehr fallen zu lassen. Ein luxuriöses Hotelzimmer hat schon so manches Brautpaar verzaubert.

 

Leidenschaftliche Gefühle und viel Romantik!

Gerade der "Einsatz" von Sexspielzeug ist interessant in dieser Nacht der Nächte. Wenn Sie Ihrem Partner eine Freude machen wollen, schenken Sie ihm doch ein interessantes Sexspielzeug zum Hochzeitstag. Dazu ein gedimmtes Licht, romantische Musik und Champagner mit Erdbeeren. Die Braut Unterwäsche wird Ihnen die Sicherheit geben, für prickelnde Momente zu sorgen. Ob im Hotel oder zu Hause: Ein Dinner im Bett für Verliebte kommt immer gut. Reizen die erotischen Phantasien Ihres Partners, indem Sie sich vielleicht vor ihm ausziehen und Ihr Brautkleid dann integrieren in das Sexspiel. Wichtig ist, dass Liebe, Sex und Romantik nicht zu kurz kommen.

.


* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *